Kita Verden

Produktlinien:
ProEnergy

Einsatzgebiet:
Kindergarten und Kita

Containerbau Kita Verden Fassade Containerbau Kita Verden Fassade Containerbau Kita Verden Gruppenraum Containerbau Kita Verden Spielflur Containerbau Kita Verden Fassade

FAGSI errichtet Kita für die Stadt Verden als Containerbau

Offen, bunt und energieeffizient

Der Kita-Boom hört nicht auf. Auch die Stadt Verden muss immer mehr Plätze für die Kleinkinderbetreuung zur Verfügung stellen. Da sind Interimslösungen eine gefragte Möglichkeit, um schnell und unkompliziert Platz zu schaffen. Dass Containerbau für Kitas mehr bietet, zeigt FAGSI mit dem Bau der Kindertagesstätte Hönisch. Da die Kita Platzbedarf auf Zeit, aber nicht auf Dauer hatte, wandte sich ihr Träger, die Stadt Verden, an FAGSI. Nach der Besichtigung von Referenzobjekten in den Nachbarstädten war klar: Der Kita-Anbau wird ein Containergebäude. In der Ausschreibung punktete FAGSI dann mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis und die Stadt Verden beauftragte das Unternehmen mit der Errichtung des Anbaus.

0
Container
0
qm BGF
0
Wochen Bauzeit

Die bestehenden Räume der Kita Hönisch wurden im Niedrigenergiestandard gebaut und verfügen über eine hochwertige Innenausstattung. Dieser Standard sollte auch in der Interimslösung beibehalten werden. So sind die Container der Baureihe ProEnergy nach der Energie-Einsparverordnung gedämmt. Sie werden mit Erdwärme beheizt, die von der Erdwärmepumpe der Kita eingespeist wird. Damit wurde eine nachhaltige Lösung geschaffen, die zudem die Energiekosten senkt. Die hochwertigen Container werden vom Schwesterunternehmen ProContain in höchster Markenqualität „Made in Germany“ hergestellt.

Ein besonderes Highlight ist die bunte Außenfassade: Das „Farbband“ erstreckt sich über alle zehn Container und lehnt sich an das Logo der Stadt Verden an. Darüber hinaus hebt es die "Lego-Bauweise" der Container hervor. Auch die Sanitärräume wurden mit bunten Fliesen farbenfroh gestaltet. Das Gebäude ist hell und freundlich eingerichtet. Selbst ohne künstliche Beleuchtung strömt viel Licht durch die bodentiefen Fenster. Insgesamt ist das „Gartenhaus“, wie Kita-Mitarbeiter den Anbau nennen, 255 qm groß und besteht aus einem Elementarbereich und einem Krippenbereich für die U3-Betreuung. Die Stadt Verden entschied sich übrigens dafür, die Containeranlage zu kaufen. Denn wenn die Betreuungsnachfrage mit den Plätzen im Hauptgebäude bedient werden kann, ist der Containerbau schnell für einen neuen Einsatz als Kita bereit. FAGSI bietet die Möglichkeit, die Kita Hönisch als Referenzobjekt zu besichtigen. Interessenten, die nach einer Lösung suchen, um schnellstmöglich Kitaplätze zu schaffen – egal, ob dauerhaft oder übergangsweise – sind herzlich eingeladen einen Beratungs- und Besichtigungstermin auszumachen.