Bereitschaftspolizei Dachau

Produktlinien:
ProEnergy

Einsatzgebiet:
Wohnen

Unterkunftsgebäude Container Gemeinschaftsraum Unterkunftsgebäude Container Sanitärbereich Unterkunftsgebäude Container Umkleide Unterkunftsgebäude Container Schlafraum Unterkunftsgebäude Container Fassade

Unterkunftsgebäude aus Containern für die Bereitschaftspolizei Dachau

Mit FAGSI schneller bauen als die Polizei erlaubt

Bayern verbucht einen Einstellungsrekord: In Jahr 2018 gab es so viele Polizei-Azubis wie nie zuvor. 963 angehende Polizistinnen und Polizisten traten im März ihren Dienst an, 148 davon in Dachau. Die Polizeischulen platzen aus allen Nähten. Gut, dass FAGSI dem Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei im April den neuen sechsteiligen Gebäudekomplex übergeben konnte. Bereits im Januar wurden die ersten beiden Gebäudeblöcke fertiggestellt. Insgesamt besteht der 2-stöckige Komplex aus vier Unterkunftsgebäuden und je einem Unterrichts- und Bürogebäude. Die Ausschreibung des Präsidiums war sehr umfangreich und enthielt viele detaillierte Vorgaben zur Statik, zu Brand- und Wärmeschutz, zu Haustechnik und Elektroausstattung. Diese mussten absolut und exakt eingehalten werden. Die größte Herausforderung war jedoch, dieses enorm große Bauvorhaben in kürzester Zeit zu realisieren.

0
Container
0
qm BGF
0
Wochen Bauzeit

Da in der Baubranche derzeit Hochkonjunktur herrscht, war es eine planerische und logistische Meisterleistung, die nötigen Kapazitäten sicherzustellen und alle geforderten Termine einzuhalten. Während des gesamten Projektzeitraums von August 2017 bis April 2018 waren sehr viele Menschen aus den unterschiedlichsten Gewerken im Einsatz. Dank des erfahrenen Projektteams um die Projektleiter Christoph Becher und Richard Wörz ist es gelungen die kurze Planungs-, Herstellungs- und Montagezeit einzuhalten und die Gebäude schlüsselfertig wie beauftragt zu übergeben – inklusive des geforderten Zusatzdachs.

254 Containermodule auf 6.630 m² sind für die Bereitschaftspolizei Dachau im Einsatz. Gemäß den Anforderungen der Ausschreibung – Einhaltung der Energieeinsparverordnung (EnEV) und strenge Vorgaben zum Brand- und Wärmeschutz – entschieden wir uns für den Containertyp ProEnergy. Der vom Schwesterunternehmen ProContain produzierte Container ist enorm energieeffizient, zeichnet sich durch sehr geringe Energiekosten aus und erfüllt so die gesetzlichen Vorschriften der EnEV. Er bietet die beste Wärmedämmung im Winter und Wärmeschutz im. Da alle Container aus dem Mietpark von FAGSI über Brandschutzgutachten und eine typengeprüfte Statik verfügen, stellten die Bedingungen der Ausschreibung auch in dieser Hinsicht kein Hindernis dar. Die Übergangsgebäude sollen zunächst ca. fünf Jahre in Dachau genutzt werden – danach kommen sie evtl. an anderen Standorten zum Einsatz.